Bunter Sommer im Juli & August 2017

Kino am Wasser

Kino am Wasser

Stapellauf der Blockbuster
Kino am Wasser

Termin: Samstag, 12. bis Dienstag, 15. August 2017
Ort: Werft Korneuburg

Ort: Werft Korneuburg
Der Werftarm wird an vier Abenden zum Open-Air-Kino. Entspannt lassen sich hier vor der beeindruckenden Kulisse der alten Schiffswerft Filmklassiker genießen. Dort, wo vor Jahren tonnenschwere Schiffe ins Wasser gerutscht sind – jetzt unter dem großen Hafenkran im Liegestuhl sitzen und mit FreundInnen Filme sehen. Gemeinsam lachen, weinen, mitfiebern. Für kühle Getränke und kulinarische Köstlichkeiten sorgen hippe Foodtrucks.

FacebookTwitterGooglePinterest

Mehr Info:

Facts:

 
Datum: Samstag 12. August 2017 bis Dienstag, 15. August 2017
Uhrzeit: Chill Out ab 14 Uhr, Filmstart: 21 Uhr
Ort: Werft Korneuburg, Am Hafen 6, 2100 Korneuburg
Anreise: Mit dem Auto: großer Parkplatz am Veranstaltungsgelände
Mit der Bahn: Der Bahnhof Korneuburg liegt nur 10 Gehminuten vom Festgelände entfernt.
Mit dem Fahrrad: Entlang der Donau ist man aus Wien und Stockerau in rund 30 Minuten am Veranstaltungsgelände der Werft Korneuburg.
Mit der Bahn: S3 und S4 halten am Bahnhof Korneuburg.
Der Bahnhof liegt nur 10 Gehminuten vom Festgelände entfernt.
Auch die folgenden Buslinien halten am Bahnhof Korneuburg:
1 und 2 Korneuburger Stadtverkehr
830 – Stockerau via Spillern
831 – Stockerau via Leobendorf
832 – Tresdorf via Leobendorf
850 – Floridsdorf
853 – Enzersfeld
857 – Ernstbrunng-Phyra
858 – Ernstbrunn-Naglern
Linie A (Gänserndorf / Tulln / St.Pölten)
Eintritt: 9,50 €
 
Kino am Wasser

Sommerkino Niederösterreich

Programm:

Sa. 12. August 2017 – 21:00 – Die Liebhaberin
So. 13. August 2017 – 21:00 – Findet Dorie
Mo. 14. August 2017 – 21:00 – Ein Dorf sieht schwarz
Di. 15. August 2017 – 21:00 – Wilde Maus

Die Liebhaberin

Die Liebhaberin von Lukas Valenta Rinner
Spielfilm, AT 2016, 100 min
Bester österreichischer Spielfilm
Großer Diagonale-Preis des Landes Steiermark
Diagonale-Preis Sounddesign des Verbandes Österreichischer
Sounddesigner/innen VOESD
Bestes Sounddesign

Am Stadtrand von Buenos Aires nimmt eine Frau aus ärmlichen Verhältnissen einen Job als Hausmädchen einer reichen Familie an. Die neue Umgebung der teuren Häuser und der englischen Rasen ist deutlich eingerahmt von hohen Mauern, welche sich dort als Grenzlinien zwischen Reich und Arm durchziehen. Auf einem ihrer Spaziergänge jedoch entdeckt die Frau ein Nudistencamp – und damit das Versprechen auf nie gekannte Freiheit.

Ein Dorf sieht schwarz

Ein schwarzer Arzt sorgt Mitte der 70er-Jahre in einem kleinen französischen Kaff für Aufsehen. Toleranz, Durchhaltevermögen und die Hoffnung auf Wandel, gegenseitiges Verständnis und friedliches Miteinander sind die Botschaften dieses Feel Good Movies.

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Lachen und Weinen, Humor und Gefühl, ein Clash der Kulturen, wie er heftiger nicht sein könnte. Ein fulminanter Mix aus bewegender und leichtfüßiger Komödie, der gekonnt auf Herz und Hirn zielt.

Findet Dorie

Einige Zeit ist vergangen, seit Clownfisch-Vater Marlin seinen verschollenen Sohn Nemo quer durch den ganzen Ozean gesucht hat und dabei tatkräftig von der vergesslichen Doktorfisch-Dame Dorie unterstützt wurde. Die Aufregungen des Abenteuers liegen mittlerweile lange zurück und die Drei sind wie eine kleine Familie. Doch als Dorie eines Tages eine scheinbar unbedeutende Beobachtung macht, schießt es ihr plötzlich durch den Kopf: Wo sind denn eigentlich ihre Eltern abgeblieben? Kleine Bruchstücke ihrer Vergangenheit kommen auf einmal zurück und lassen sie nicht in Ruhe. Für Dorie ist klar: Dieses Mal muss sie sich auf die Suche begeben. Gemeinsam mit Marlin und Nemo macht sie sich auf eine Reise voller Gefahren, die sie bis ins Meeresbiologische Institut in Kalifornien führt. Doch wird sie dort endlich mit ihrer Familie wiedervereint?

Wilde Maus

WILDE MAUS von Josef Hader
Spielfilm, AT 2017, 102 min
Diagonale-Preis Schnitt des Österreichischen Verbandes Filmschnitt
Beste künstlerische Montage

Sein halbes Leben schon ist der fünfzigjährige Georg Musikkritiker bei einer renommierten Tageszeitung. Der Schock, als ihm sein Chef eines Tages die Entlassung verkündet, fährt ihm also direkt in sein Ego. Er sinnt auf Rache, der Chef soll bluten. Doch so leicht, wie sich das anhört, ist das gar nicht. Umso besser gelingt Josef Hader dieses Spielfilmdebüt.

Kino am Wasser

Was gibt es Schöneres, als einen heißen Sommertag am Wasser ausklingen zu lassen? Da fehlt nicht mehr viel zur vollkommenen Zufriedenheit. Eine kalte Sommerbowle, ein deftiger Home-made-Burger und ein Crépe als Nachtisch… Dazu ein Filmklassiker, Blockbuster oder zeitgenössischer österreichischer Film der Diagonale, der auf einer riesigen Kinoleinwand direkt an der Donau ausgestrahlt wird. Und Sie sitzen gemütlich unter dem Hafenkran, kuscheln sich zu Ihrer/m PartnerIn oder FreundIn, knabbern Popcorn und lassen es sich gut gehen.

Stapellauf der Blockbuster

Kino am Wasser bietet noch mehr! Um 21:00 startet der jeweilige Film des Abends, doch schon ab 14:00 können Sie es sich im Chill Out Flair des Werftbads gemütlich machen. Ein DJ legt bis zum Einbruch der Dunkelheit sommerliche Chill-Out-Beats auf und die kulinarischen Angebote der Food Trucks stehen bereit.
Das Open-Air-Kino sorgt in stimmungsvoller Umgebung der historischen Werft Korneuburg für schönste Kinoabende unter lauem Sommerhimmel und freut sich über die Aufnahme in die Initiative Sommerkino Niederösterreich (www.sommerkinoe.at)
Kartenverkauf >>
Abendkasse täglich ab 19.30 Uhr geöffnet.
Mit freundlicher Unterstützung
HYPO Logo

Social Media

Facebook follow Logo
Instagram follow Logo

Sponsoren

Fetter LogoMondi Logo
Raika LogoSparkasse LogoHazet Logo

mit freundlicher Unterstützung

Stadtgemeinde Korneuburg LogoStadtmarketing Logo
fsz Logo mtr Logo
RadioKorneuburg Logo