Bunter Sommer im Juli & August 2017

Eine Nacht im Museum

Eine Nacht im Museum

Detektive gesucht
Eine Nacht im Museum

Termin: Montag, 7. August 2017, 16 Uhr
Ort: Stadtmuseum Korneuburg, Dr. Max Burckhard Ring 11

Hinweise haben es schon seit Jahren angedeutet und jetzt ist es bestätigt. Ein historischer Schatz ist im Korneuburger Stadtmuseum versteckt. Wo genau? Das wissen wir noch nicht! Doch in der Vollmond-Sommernacht, in der sich der Mond verfinstert, offenbart sich der entscheidende Hinweis. Am 7. August 2017 laden wir daher alle Youngsters zwischen 6-12 Jahren zu einer nächtlichen Schatzsuche ins Korneuburger Stadtmuseum ein. Erwachsene müssen leider draußen bleiben.

FacebookTwitterGooglePinterest

Mehr Info:

Facts:

 
Datum: Montag, 7. August 2017
Uhrzeit: 16 Uhr – 21 Uhr / 23 Uhr
Ort: Stadtmuseum Korneuburg, Dr. Max Burckhard Ring 11, 2100 Korneuburg
Anreise: Zu Fuß
Mit dem Fahrrad
Mit der Bahn: S3 und S4 halten am Bahnhof Korneuburg.
Der Bahnhof liegt nur 3 Gehminuten vom Stadtmuseum entfernt.
Die folgenden Buslinien halten ebenso am Bahnhof Korneuburg:
1 und 2 Korneuburger Stadtverkehr
830 – Stockerau via Spillern
831 – Stockerau via Leobendorf
832 – Tresdorf via Leobendorf
850 – Floridsdorf
853 – Enzersfeld
857 – Ernstbrunng-Phyra
858 – Ernstbrunn-Naglern
Linie A (Gänserndorf / Tulln / St.Pölten)
Mit dem Auto: am besten über die Hovengasse
Gesucht: Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
5€ Unkostenbeitrag
Detektive gesucht 1
Detektive gesucht 2

Hier geht es um die Jüngsten unter uns –

auch für die hat der Bunte Sommer in Korneuburg einiges zu bieten. Denn bei der Detektivnacht wird es richtig spannend. Im Korneuburger Stadtmuseum ist ein Schatz versteckt, der bislang nicht gefunden werden konnte. Da hilft nur der Entdeckergeist unserer Kinder! Um das gesamte Museumsareal erkunden zu können, suchen wir mutige und kreative Entdecker, Detektive und Forscher zwischen 6 und 12 Jahren, die auf dieser Reise in die Vergangenheit teilnehmen, um in der Vollmond-Sommernacht den verborgenen Schatz auszugraben.
Da Entdecker viel Energie benötigen, wird für Speis und Trank gesorgt (Obst, Würstel, Pommes, Gemüse, Gebäck, Steckerlbrot, Marshmallows). Das nötige Erkundungs-Equipment wird vor Ort zusammengestellt und verwendet. Ist der Schatz erst einmal gefunden, kann am Lagerfeuer des Forschungscamps getanzt und gefeiert werden. Begleitet sind die jungen Forscher stets durch erfahrene Detektive (PädagogInnen aus Korneuburg und Umgebung).
Los geht’s um 16:00 mit dem Basteln des erforderlichen Equipments. Nach einem stärkenden Abendmahl machen wir uns auf die Suche nach dem Schatz. Als Belohnung werden im Anschluss am Lagerfeuer Lieder gesungen, Geschichten gelesen und Marshmallows gegrillt. Die Forscher können ab 21:00 das Detektivcamp verlassen, oder noch bis 23:00 bei der Taschenlampendisco ihrer Entdeckerfreude Ausdruck verleihen.
ANMELDUNG unbedingt erforderlich unter: hier gehts zur Anmeldung!
Detektive gesucht 3
Detektive gesucht 4

Social Media

Facebook follow Logo
Instagram follow Logo

Sponsoren

Fetter LogoMondi Logo
Raika LogoSparkasse LogoHazet Logo

mit freundlicher Unterstützung

Stadtgemeinde Korneuburg LogoStadtmarketing Logo
fsz Logo mtr Logo
RadioKorneuburg Logo